Kontakt

MAKS aktiv! ist ein Kooperationsprojekt der Psychiatrischen Universitätsklinik Erlangen mit der Diakonie Neuendettelsau. 
Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Projekt haben, sind dies Ihre Ansprechpartner:

Wissenschaftliche Entwicklung und Begleitung

Professor Dr. Elmar Gräßel und seine Mitarbeiterinnen Frau Dr. Katharina Luttenberger und Frau Dr. Birgit Eichenseer sind für die wissenschaftliche Umsetzung und Begleitung von MAKS aktiv! verantwortlich. Bei Fragen zu Projektablauf, Therapiemanual und der Arbeit des Bereichs Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie erreichen Sie ihn und sein Team unter Tel. 09131 853- 4142 oder schicken Sie Ihre Frage per mail an katharina.luttenberger@uk-erlangen.de.
Weitere Informationen zur Forschung am Bereich finden Sie auch hier.

Frau Prof. Dr. Stemmer von der Katholischen Fachhochschule in Mainzbegleitet das Forschungsprojekt aus pflegewissenschaftlicher Perspektive.

Durchführende Einrichtungen

Das Projekt wurde im Bereich Altenhilfe der Diakonie Neuendettelsau durchgeführt. Wenn Sie Fragen zur Seniorenarbeit des Neuendettelsauer Werks stellen möchten, erreichen Sie das Team der Diakonie Neuendettelsau
unter Tel. 09874 8-4215.
Informationen über die Arbeit der Diakonie Neuendettelsau finden Sie auch hier.

Pressearbeit

Für Anfragen von Pressevertretern stehen Ihnen

  • Herr Günther Hiessleitner, Pressereferat der Diakonie Neuendettelsau, unter 09874 8-2287
  • und Frau Katharina Luttenberger, Psychiatrische Universitätsklinik Erlangen, unter 09131 85-34650

zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch den Bereich Presse auf dieser Seite. Dort können Sie die gesamte Pressemappe als pdf herunterladen.